Kinderkonferenz 2017

Am 1. März trafen sich alle Klassenvertreter unserer Schule zur diesjährigen Kinderkonferenz.

"Alte Probleme", wie Ärger auf dem Fußballplatz und Verschmutzungen in den Toiletten wurden von allen Kindern ausführlich beraten. Für alle Fußballer/innen wird es in Zukunft an unserer Schule drei Regeln geben, die das Spielen untereinander erleichtern sollen. Das "Toilettenproblem" wird durch die Auffrischung unserer Toilettenordnung von der Kinderkonferenz 2016 zunächst soweit gelöst.

Außerdem wurde über die Nutzung der Spielgeräte auf dem Schulhof, die Aufgabenbereiche der "Hügelwächter" und andere kleinere Themen gesprochen und beraten.

Die Klassenvertreter waren zwei Schulstunden aufmerksam dabei und werden ihren Klassen im Klassenrat anhand des Protokolls von den Ergebnissen der Kinderkonferenz berichten.